Donnerstag, 20. Juni 2013

Goldmarie

Für eine ravelry-Designerin durfte ich ein neues Tuch teststricken. Nach anfänglichem runzicken ist aus dem Mariechen doch noch eine Goldmarie geworden. Das Tuch ist aus 3fädigem Konengarn mit 3,25er Nadeln gestrickt.







Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..ein wunderschönes,filigran aussehendes Tuch!
Knuddel Sonja

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Hallo liebe Roswitha,
da ist dir ja wieder mal ein Prachtstück von der Nadel gehüpft!!
Liebe Grüße
Gitti

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

das tuch ist zauberhaft

lg gabi

Andrea Baron hat gesagt…

Oh wow, das hatte ich ja noch gar nicht gesehen ... wunderschön! LG Andrea

Malyschka hat gesagt…

Sieht sehr sehr schön aus! WOW