Montag, 30. März 2015

Geburtstagstorte

Nachdem die Geburtstagstorte am Samstag übergeben und "gegessen" wurde, kann ich sie euch heute zeigen. Ich hoffe, die Torte hat geschmeckt (grins).

Im Februar brauchte ich mit meinen Klöppeldamen für unsere frühere "Chefin" zum runden Geburtstag ein Geschenk. Also grübel grübel und entstand die Idee ihr eine absolut kalorienfreie Torte zu "backen". Daraufhin habe ich mich hingesetzt und die Idee umgesetzt. Gebacken war schnell, aber welche Verzierung passt?  Mit klöppeln fiel mir nichts brauchbares ein. Da die Chefin aber auch sehr viel strickt, habe ich für die einzelnen Tortenstücke Mini-Mini-Söckchen aus dünnem Konengarn mit 1er Nadeln gestrickt. Noch ein bisl Deko dazu und fertrig war die Torte. Die Stücke sind zum Öffnen und wurden mit Geldscheinen gefüllt.



Kommentare:

Andrea Baron hat gesagt…

Die Chefin dankt ganz, ganz herzlich für die kalorienfreie, aber fette Kost! LG Andrea

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Tolles Geschenk, schade das sowas für mich nicht gebacken wird :)
Liebe Grüße
Gitti

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Eine wundervolle Idee und die Chefin hats bestimmt gefreut!
Knuddler
Sonja