Samstag, 21. Januar 2012

Pullunder ala Baronina

Diesen Pullunder habe ich aus 200 g Lacegarn der Wollmeise mit 2,5er Nadeln gestrickt. Die Farbe hat sich beim fotografieren leider nicht originalgetreu einfangen lassen, es ist ein dunkles Aubergine.




Kommentare:

Meine Nähkunstwelt hat gesagt…

echt tolle pullunder zauberst du, sie schauen alle wunderschön aus!! freu mich immer wieder was neus zu sehen. wie viele stunden strickst du am einen pullunder?
lg nähkunstwelt

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow..liebe Roswitha,
dein Pullunder sieht spitze aus,da hast du das Baroninamuster perfekt zu einem Pullunder umgesetzt,Respekt.
Knuddelige Grüsse
Sonja

Andrea Baron hat gesagt…

Der ist richtig schön geworden, toll!LG Andrea

Crissi hat gesagt…

Oh sehr edel!
LG Crissi

Anonym hat gesagt…

Wow Roswitha! Da haben deine Turbos wieder was tolles hingekriegt. Super!

L.G.

Häkelmaus Martina